Rundbrief 140 - Arge Preussen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rundbrief 140

Archiv - Hefte
Dezember 2014
Inhalt
  • Bertram Laurs - "Landbriefkastenstempel von LANGERWEHE - OPD Aachen"
  • Rolf Hartmann - "Ein ungewöhnliches Abholformular"
  • Hans-Dieter Höhle - "Ein Spätpostbeleg mit besonderer Abstempelung"
  • Rolf Hartmann - "Brief von Köln nach Nizza"
  • Peter Gaefke - "Ein interessanter Beleg - „Comet-Circular“"
  • Hans-Werner Meiners - "Die preußische Post und der Bürgerkrieg zwischen Nord- und Südstaaten 1861 bis 1865"
  • Siegfried Bulang - "Militaria - Brief „per Expressen“ - Die Leiche schwamm im Rhein!"
  • Günter Weber - "Ergänzung zu „Missbrauch der  Porto-Freiheit Kontrolle muss sein“"
  • Peter Gaefke - "Postschein aus Heiligenstadt, Reg.-Bez. Erfurt"
  • Erwin Friese - "Die Nebenstempel für zu spät abgegebene Post"
  • Siegfried Bulang - "Nachporto - unterschiedliche Behandlung für Briefe innerhalb Preußens und in den Postverein"
  • Hans-Dieter Höhle - "Der Packkammerstempel von Göttingen in der Provinz Hannover"
  • Peter Gaefke - "Zwei Belege für das Kuriositätenkabinett"
  • Werner Hintze - "Ergänzungen zum „Stempel der Zweigstelle des EPA 3 in Hamburg“"
  • Erwin Friese - "Im Briefkasten vorgefunden ohne Nachgebührenberechnung"
  • Erich Stein - "Neue Möglichkeiten bei der Recherche nach philatelistischer Literatur unter besonderer Berücksichtigung Preußens"
  • Siegfried Bulang, Bertram Laurs - "Postsecretair Kettler - und die Preußische Fahrpost-Expedition im Niederländischen Arnheim"
  • Hans-Werner Meiners - "Postbeförderung nach Japan"
  • Peter Gaefke - "Gehören Zeitungsrechnungen in eine Preußen-Sammlung?"
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü